ESP8266 Webserver

Vor kurzem bin ich auf das esphttpd Projekt gestoßen. Mithilfe diesem Code kann man sehr einfach ein kleinen Webserver auf dem esp8266 laufen lassen und von dort aus sogar die WLAN Einstellungen vornehmen.
Das schöne ist, dass nicht mal mehr ein Arduino benötigt wird um über das Netzwerk GPIOs zu schalten. Und as ganze für ca 4 EUR. 🙂

Da mir das Projekt sehr gefallen hat, aber ich daran gerne weiter arbeiten würde, bzw einiges Ändern und damit hoffentlich verbessern möchte, habe ich dazu ein eigenes git Repository auf github erstellt. Dort gibt es auch eine Anleitung wie man das benötigte SDK auf einer Ubuntu Maschine installiert.

Viel Spaß damit. Falls ihr Anregungen oder Ideen habt, dann freue ich mich über eure Rückmeldungen.

Dieser Beitrag wurde unter Linux, Opensource abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf ESP8266 Webserver

  1. Pingback: ESP8266 transparente UART bridge | Kalle's Blog ;-)

  2. Thomas sagt:

    Hallo,
    ich habe mir von github die (compilierte) Firmware für dieses Projekt heruntergeladen und geflasht. über den uart kommen zwar Statusmeldungen aber im Brauser kein Zugriff auf die Webseiten.
    Muss ich die HTML Seiten noch getrennt flashen?

    Danke im Voraus

    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.