Die ersten 3D Druckergebnisse

Wie versprochen werde ich meine ersten 3D Druckergebnisse präsentieren. Ich hatte anfangs ein paar Probleme, da der Z-Endschalter so tief angebracht ist, dass ich die zusätzlich erworbene Glasplatte nicht auf dem Zeitbett montieren konnte. Daher habe ich mit Malerkrepp auf der Aluplatte gearbeitet was anfänglich selbst bei PLA zu Haftungsproblemen führte.

In der Galerie habe ich ein paar Ergebnisse zusammengestellt. Links ist immer der ältere Druck und rechts der neuere. Die meisten kleineren Verbesserungen sind auf verschiedene Einstellungen beim Erzeugen des G-Codes zurückzuführen. Die gravierende Änderung zum jeweiligen letzten Druck beruht jedoch darauf, dass ich den Riemen auf der Y-Achse jedoch neu gespannt habe. Gerade bei dem gedruckten Bitcoin kann man den Unterschied am besten sehen.

Zum Spannen habe ich zwei fertige Projekte verwendet. Eine Halterung für den Riemen und ein Riemenspanner. Fotos dazu folgen hoffentlich bald noch.

Dieser Beitrag wurde unter 3D Drucker, Opensource abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Die ersten 3D Druckergebnisse

  1. upi sagt:

    Hast Du schon Ideen was du mit Deinem Drucker anstellen willst? Für mich ist es eine tolle Spielerei, jedoch würde mir irgendwann der Anwendungszweck fehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.