OpenVPN für Android

In diesem Artikel ist beschrieben, dass es ab Android 4.0 eine interne Schnittstelle zum VPN Modul gibt, dass Apps ohne root Rechte benutzen können. Daher habe ich es direkt ein mal auf meinem Tablet mit Android 4.0.3 ausprobiert.

Das Einrichten war sehr einfach. Es gibt viele verschiedene Optionen die hinterher einfach in eine openvpn Konfigurationsdatei, wie man sie vom PC kennt, umgewandelt werden. Falls man spezielle Einstellungen setzen will, kann man dies auch manuell tun.

Leider schlug bei mir der Test fehl, da angeblich nicht auf das tun Modul zugegriffen werden kann. Also funktioniert es doch nicht ohne root Rechte. Darauf hin habe ich mein Tablet gerootet und herausgefunden, dass diese nicht das Problem war. Das tun Modul fehlte einfach komplett in meinem Android System. Um dies zu installieren sind aber wieder root Rechte nötig. Links zu den passenden Apps kann man hier bei mir finden.

Anschließend funktionierte alles einwandfrei. Viel Spaß damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.